Jim Knopf

Während der Osterfeiertage war ich mit unserem Sohn im Kino und habe mir die Verfilmung von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ angesehen. Ich kenne ja noch die Geschichte von der Augsburger Puppenkiste.

Die Geschichte ist ganz eng verbunden mit dem Lied „Eine Insel mit zwei Bergen“ von Dolls United.

Nach dem Kinofilm hatte unser Sohn nur noch das Lied im Kopf. Daher haben wir es auch für alle anderen mal aufgenommen.

(Lydia)

Licht

„Ich bin zu klein, um das Licht anzuschalten“, sagte Lydia vor einiger Zeit zu mir und meinte das Licht, das bereits im Zimmer brannte. An diese kleine Anekdote müssen Lydia und ich immer denken, wenn wir das Lied „Ich lass für dich das Licht an“ von Revolverheld hören oder ich es covere.

 

 

Vielleicht habt Ihr / haben Sie ja auch eine Geschichte, die Ihr /Sie mit dem Lied verbindet / verbinden? Gern lesen wir diese in einem Kommentar.

 

(Takoda)

Weihnachtslieder

Am 23.12.2017 haben wir in einem Seniorenpflegeheim für die Bewohner und Bewohnerinnen in privater und gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Plätzchen ein paar Weihnachtslieder gespielt und gesungen.

 

Fotos: Thomas Ponier-Kröhl, Rödermark

Als wir nach Hause kamen, haben wir einige Nachbarn getroffen und zusammen die Idee entwickelt, mit allen Nachbarn nächstes Jahr im Waschkeller unseres Hauses ebenfalls Weihnachtslieder zu singen. Mal sehen, ob das was wird. 🙂

Wir wünschen Ihnen bzw. Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start für 2018.

Noch schnell ein kleiner Auftritt

Am 14.12.2017 haben wir morgens erfahren, dass wir am späten Nachmittag noch einen kleinen Auftritt mit vier Liedern bei einer Weihnachtsfeier haben. Dieses Jahr haben wir uns für moderne Songs entschieden

  • Someone like you
  • 80 Millionen
  • Horizont und
  • Calm after the storm.

Mittlerweile waren wir zum dritten Mal in der Institution und es hat wieder richtig Spaß gemacht. Und dass jeder und vor allem auch wir wussten, wer hier wer von uns beiden ist, trugen wir unsere Shirts mit den Namen. Bonsai, unser Maskottchen, hatte bei der Gelegenheit seine Premiere.

 

Fotos: Friederike Elias, MWI