Licht

„Ich bin zu klein, um das Licht anzuschalten“, sagte Lydia vor einiger Zeit zu mir und meinte das Licht, das bereits im Zimmer brannte. An diese kleine Anekdote müssen Lydia und ich immer denken, wenn wir das Lied „Ich lass für dich das Licht an“ von Revolverheld hören oder ich es covere.

 

 

Vielleicht habt Ihr / haben Sie ja auch eine Geschichte, die Ihr /Sie mit dem Lied verbindet / verbinden? Gern lesen wir diese in einem Kommentar.

 

(Takoda)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s